Veranst. in & um Röbel - Müritzradio 2018

Direkt zum Seiteninhalt
Interessantes rund um die Müritz
Veranstaltungshinweise aus dem "Haus des Gastes" Röbel.
Termine
Ausstellungen  
 
Haus des Gastes Röbel/Müritz (Heimatstuben)
Ständige Ausstellung zur Stadtgeschichte

Haus des Gastes Röbel/Müritz
Röbeler Künstlerreigen bis 17.05.2019

Engelscher Hof Röbel/Müritz
„Mecklenburger im Heiligen Land“
Als Missionare, Siedler und Pioniere leisteten deutsche Christen ab
den 1860-er Jahren einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung Palästinas.
Ihre Tätigkeit und die sichtbaren und teils bleibenden Spuren in Israel werden
in Bildern und Exponaten gezeigt.  bis 26.07. 2019

Sommerladen Minzow
„Meine Farbwelten“
Bilder im Acryl Pouring-Verfahren von Regine von Lühmann
10.03. bis 31.10.2019, Di.- Sa. 13:30 Uhr – 18:30
Eröffnung am 10.03. um 14:00 Uhr

Haus des Gastes und des Bürgers Rechlin
Die 12 besten Fotos des Fotowettbewerbes 2017

Fotos (Luft- und Naturaufnahmen) von Hans Blossey

Nationalpark Teilausstellung
täglich 09:00 - 16:00 Uhr


ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN!

Veranstaltungen

 Samstag, 25. Mai 2019
 XV. OPTIMAL:CUP
 Segelregatta
 www.roebeler-segler-verein.de
 10.00 Uhr, Röbel/Müritz -  Regattahafen
 
 Sonntag, 26. Mai 2019
 XV. OPTIMAL:CUP
 Segelregatta
 www.roebeler-segler-verein.de
10.00 Uhr, Röbel/Müritz -  Regattahafen

Montag, 27. Mai 2019
 Stadtführung durch Röbel/Müritz
 Ein unterhaltsamer Spaziergang durch  die bunte Stadt
 am kleinen Meer, Dauer: ca 1,5 h
www.reiseservice-mueritz.de
18.00 Uhr, Röbel/Müritz -  Treffpunkt Mühle
 
Dienstag, 28. Mai 2019
 Geführte Wanderung durch das Tal der Eisvögel
 Info: Tel. 0170-1837711
10:00 Uhr, Bad Stuer -  Treffpunkt Parkplatz Seezeithotel
  
„Willkommen im Land der 837 Seen““
Erfahren Sie in diesem Bilder- Vortrag Interessantes aus der Region!
 www.stadt-roebel.de
 20:00 Uhr, Röbel/Müritz -  Haus des Gastes
 
Donnerstag, 30. Mai 2019
 Himmelfahrt beim RSVM
 mit Musik von „Turmgesellschaft“
 www.roebeler-segler-verein.de
 10.00 Uhr, Röbel/Müritz -  Regattahafen
 
Trödelmarkt
 mit antiquarischen Büchern, Münzen, hochwertigem Schmuck, Porzellan,
Tischwäsche und so manchem Schnäppchen.  
 www.diescheune.de
 10.00 Uhr, Bollewick – Feldsteinscheune
 
 LIVEMUSIK ZUM HERRENTAG
 www.cafe-scheune.de
 12.00 Uhr, Wredenhagen -  Cafe Scheune

Freitag, 31. Mai 2019
 Trödelmarkt
 mit antiquarischen Büchern, Münzen, hochwertigem Schmuck, Porzellan,
 Tischwäsche und so manchem Schnäppchen.  
 www.diescheune.de
 10.00 Uhr, Bollewick – Feldsteinscheune


ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN!

2019-05-23 - HdGGrönland laufen mit Team
2019-05-23 - HdGLaufen Artacama Wüste
 
Zu Fuß vom Nordpol in die Antarktis

Röbel/Müritz , 23.05.2019 – Am Donnerstag ist Robby  Clemens mit seiner Vortragsreihe „Zu Fuß vom Nordpol in die  Antarktis“ in Röbel/Müritz zu Gast. In rund 90 Minuten berichtet der Abenteurer dann im "Haus des Gastes" -Live in DIA und Film- von seinen Erlebnissen.

Am 23. Mai 2019 präsentiert Robby Clemens „Zu Fuß vom Nordpol in die Antarktis" “ -Live in DIA und Film- im „Haus des Gastes“, Str. der Deutschen Einheit 7,17207 Röbel/Müritz.
Um 20:00 Uhr wird der Abenteurer dann rund eineinhalb Stunden lang von den Abenteuern und persönlichen Erfahrungen seines Laufes berichten.
Zu Fuß vom Nordpol in die Antarktis  
Meine Kilometer sind die Menschen, denen ich begegnen durfte.

Aus der Erkenntnis, nach Alkohol- und Nikotinabhängigkeit ein neues Leben geschenkt  bekommen zu haben, erfüllte sich Robby Clemens einen Traum und startete am 9. April 2017 zum größten Abenteuer seines Lebens. Beginnend am Nordpol führte ihn sein Weg hierbei aus dem Eis der Arktis und den Gletschern Grönlands in die Wildnis Kanadas. Vorbei an den Metropolen der Ostküste der USA, in die sengende Hitze Mittelamerikas sowie den tropischen Klimazonen Südamerikas, um anschließend nach ca. 22 Monaten im Eis der Antarktis seinen neuen Lebenstraum voller Dankbarkeit und Demut vollenden zu können.

In seinem Vortrag schildert er die bewegenden Erlebnisse und Begegnungen mit Menschen, die er unterwegs treffen durfte und die jeden Tag aufs Neue Motivation genug waren, wieder auf die Straße zu gehen, um eines Tages das Ziel vor Augen zu erreichen. Im Vortrag erfahren sie neben zahlreichen faszinierenden Bildern und Videos eine Vielzahl eindrucksvoller und zu tiefst berührende Geschichten über die Hochs und Tiefs seines Traums vom Nordpol in Richtung Südpol zu laufen. Eine völkerverbindende Idee fernab jeglicher Rekordgedanken unterwegs zu sein, sind das Credo seiner Lauftouren. Die Langsamkeit der Bewegung trifft alle Sinne, dass hat erstaunliche, faszinierende und sehr berührende Erlebnisse und Erkenntnisse zur Folge. Emotional und nachdenklich mit einem Schuss Humor erzählt, sowie durch landestypische musikalische Passagen unterlegt.

Eintritt: Vorverkauf in der Touristinfo Röbel 8,-€
Abendkasse 10,-€ mit Kurkarte 9,-€
2019-05-23 - HdGNordpolmarathon
2019-05-23 - HdGPatagonien
05_31-06_02 MüritzBoot 1
05_31-06_02 MüritzBoot 2
06 Theaterschüff-Tour
 
25. Speckreiten – 10. Juni 2019 - Programm

13:00 Uhr Sulky-Hindernisfahren - Ponys
13:15 Uhr Tonnenreiten bis 1,39 m – Haflinger und Kleinpferde
                (Getrennte Wertung, je nach Meldung, bis 10 Jh. u. ab 10 Jh.)
13:30 Uhr Zweispänner–Hindernisfahren – Haflinger und Kleinpferde
                (Getrennte Wertung von „Normalwagen“ und „Spezialwagen“)
13:50 Uhr Tonnenreiten ab 1,40 m - Großpferde
14:15 Uhr Alfred Mathiszik-Gedächtnisrennen – Sulky – Ponys
14:30 Uhr Mehrspänner-Vorführung
14:45 Uhr Flachrennen für Haflinger und Kleinpferde
15:00 Uhr Showprogramm mit Darstellern der Müritz-Saga
15:15 Uhr Zweispänner–Hindernisfahren – Shetlandpony
15:30 Uhr Knock-Out-Springen – Haflinger und Kleinpferde
15:45 Uhr Hauptrennen „Speckreiten“
16:00 Uhr Reiterspiel - Ponys
16:15 Uhr Zweispänner-Hindernisfahren – Großpferde
16:30 Uhr Knock-Out-Springen – Großpferde
16:45 Uhr Jump & Drive
17:00 Uhr Tombola

Kurzfristige Änderungen im Programmablauf vorbehalten!
25. Jubiläum des Reit- und Fahrturniers „Speckreiten“ in Röbel/Müritz

Das Reit- und Fahrturnier „Speckreiten“ ist in jedem Jahr einer der Höhepunkte im Ver-anstaltungskalender der Stadt Röbel/Müritz. Dieses Jahr begeht es sein 25. Jubiläum, zumindest in der Zeitrechnung nach der „Wiedergeburt“, denn bereits Ende des 18. Jahrhunderts fand das erste Speckreiten, ein Pferderennen über eine Strecke von 1500 m, statt. Das Turnier wurde schon immer am Pfingstmontag ausgetragen und der Sieger erhielt eine Speckseite, die zu damaliger Zeit einen hohen Wert hatte. Traditionen, an denen bis zum heutigen Tag festgehalten wird. Anfang des 19. Jahrhunderts, zur Fran-zosenzeit, wurde das „Speckreiten“ verboten und erst 1887 sollte die Tradition wieder auf-leben. Ab 1934 gab es kein „Speckreiten“ mehr. Erst mit der Gründung eines neuen Rei-tervereins in Röbel wurde 1952 das Pferderennen wieder ausgetragen, bevor dann 1958 erneut Schluss war. Der Ponysportverein Röbel/Müritz, 1971 unter dem Namen „Pony-freunde“ gegründet, fasste zum 1000-jährigen Bestehen von Mecklenburg den Ent-schluss, diese großartige Reitveranstaltung wieder zu beleben, und dies mit Erfolg in diesem Jahr zum 25. Mal in Folge.

Am Pfingstmontag, 10. Juni 2019, um 13:00 Uhr geht`s los!
Das 25. Pfingstturnier „Speckreiten“ unter der Regie des Ponysportvereins Röbel/Müritz e.V. bietet am 10. Juni 2019 ab 13:00 Uhr an der Minzower Straße in Röbel/Müritz ein vielfältiges Programm.
Den Auftakt dieses traditionellen Turniers bildet um 13:00 Uhr das Sulky-Hindernisfahren der Kinder mit ihren Shetland-Ponys. Danach folgen weitere hochinte-ressante, spannende und abwechslungsreiche Reiterspiele wie Tonnenreiten, Jump & Drive (Springreiten und Fahren), Knock-Out-Springen (Mächtigkeitsspringen) und Hin-dernisfahren für Zweispänner sowie ein Showprogramm mit den Darstellern der Müritz-Saga. Darüber hinaus gibt es bei einer Verlosung ein Pony zu gewinnen. Den Höhe-punkt des Nachmittags bildet dann das traditionelle Pferderennen „Speckreiten“. Dem Sieger dieses Flachrennens über eine Distanz von 1500 m winkt als Belohnung neben einem Geldpreis auch eine Seite Speck, so wie es die Tradition vorsieht.
Diese Veranstaltung ist ohne Zweifel einen Besuch wert. Alle Pferde- und Ponyfreunde, ob als Teilnehmer oder Zuschauer, sind herzlich willkommen.
Hinweis zur Anfahrt:  Auf der Straße zwischen Dambeck und Röbel (in Richtung Auto-bahn) kurz vor dem Ortsausgang Röbel in Richtung Minzow rechts abbiegen. Nach ca. 800 m kann man den Platz auf der linken Seite sehen. Autostellplätze sind vorhanden.

Für weitere Informationen und Anmeldungen:
Ponysportverein Röbel/Müritz e.V.
Katharina Kroeger
Roßstraße 9
17207 Röbel/Müritz
T (0174) 3140852 oder (0172) 6032955
F (039931) 542579
Mail katharina.kroeger@ponysportverein-roebel-mueritz.de

Dierk Kroeger
Pressearbeit Ponysportverein Röbel/Müritz


 
GERHARD SCHÖNE
Ralf Benschu & Jens Goldhardt
ICH ÖFFNE DIE TÜR WEIT AM ABEND
Sonderkonzert für einen Liedermacher, Orgel und Saxophon
Röbel/Müritz Nikolaikirche 13.09.2019 19.30 Uhr

Ein Konzertabend zwischen Würde, Freude und heiterer Ausgelassenheit!
Der populäre Liedermacher Gerhard Schöne, der Saxophonist Ralf Benschu, bekannt von seinen Zwischenspielen bei Keimzeit,
der Kirchenmusikdirektor und Organist  Jens Goldhardt vereinigen unterschiedliche Musizierweisen zu einem außergewöhnlich
eindringlichen Konzerterlebnis.
Das Programm „Ich öffne die Tür weit am Abend“ bringt dem Publikum sehr bekannte, neue wie selten gespielte Lieder von Schöne
näher, übersetzt eindringlich seine umgearbeiteten Choräle in die Jetztzeit und lässt Platz und Raum für Orgel -Stücke von Johann
Sebastian Bach. Weltliche und geistliche Musik harmonieren voller Kraft und Emotion in einer bis dahin selten erlebten Art und Weise.
Jauchzet! Frohlocket! Zwei freundliche Worte, die man in der Kirche gerne nimmt, wenn etwas Wunderbares wie hier geschieht.
Nach über zwanzig Jahren gastiert Gerhard Schöne erstmals wieder mit einem Programm für Erwachsene in Röbel/Müritz.
Karten sind ab sofort in der Touristinformation Röbel/Müritz erhältlich.
Robert_Marc_Lehmann_Vortrag_Norddeutsche_naturfototage
Home
Zurück zum Seiteninhalt